Startseite

Bücher
Ausführliche
Informationen

Modelle
Alle Modelle
seit 1904

Highlights
Coachbuilder,
Special Cars...

Album 1998
Album 1999
Album 2000
Album 2001
Album 2002
Album 2003
Album 2004
Album 2005
Album 2006
Album 2007
Album 2008
Album 2009
Album 2010
Album 2011
Album 2012
Album 2013
Album 2014
Album 2015
Album 2016
Album 2017
Album 2018
Die "Autos
des Monats"

Mehr zu Bentley in diesen Büchern:

Robson: Bentley

Noakes: Bentley 

 

 

Auto des Monats - April 2021
Bentley Exp Speed 8, 2001
Rückkehr zu den 24 Stunden von Le Mans

Bentley EXP Speed 8

Ein besonderer Anlaß ist zu würdigen, der allem Anschein nach in Vergessenheit zu geraten droht? In das Jahr 2021 fällt das 20-jährige Jubiläum der erneuten Teilnahme - nach 7 Jahrzehnten Abstinenz - der Marke Bentley bei den "24 Stunden von Le Mans". Es war ein hohes Wagnis für den englischen Hersteller - und fand einen erfolgreichen Abschluss. Denn von zwei gemeldeten Fahrzeugen hielt eines 2001 durch bis zum Schluss, erreichte in seiner Klasse den 1. Rang und im Gesamt-Klassement die beachtliche 3. Position.

Einige Details finden sich auf dieser  Webseite: http://www.rrab.com/exp8d.htm  Des weiteren war als "Auto des Monats August 2002" ein weiterer Bentley EXP Speed 8 behandelt worden.

Bentley EXP Speed 8

Insider waren bereits in der 2. Hälfte des Jahres 2000 über das Interesse von Bentley, sich mit Nachdruck im internationalen Motorsport zu engagieren, informiert worden. Anlässlich der Eröffnung einer neuen Europa-Zentrale von Bentley Motors in Berlin wurde ein Modell (in großem Maßstab) des Sportwagens gezeigt, der für die Marke auf dem Sarthe-Kurs zum Einsatz kommen sollte. Maßgeblich diktiert war der Schritt davon, dass bei Bentley die jährlichen Verkaufszahlen im Bereich von etwa 1.500 Einheiten dümpelten – hingegen  mit Übernahme durch den Volkswagen-Konzern durch den Vorstand eine Marke von 9.000+ Fahrzeugen pro Jahr vorgegeben worden war. Das war nur zu erreichen mit einer Ausweitung der Modell-Palette und einer maßgeblichen Schärfung des Profils.

Bentley Exp Speed 8 Modell

Seitenanfang


Einerseits bot sich die Rückbesinnung auf die Erfolge an, als in den 1920ern und 1930ern bei dem prestigeträchtigen Event in Frankreich fünf Mal die Ziellinie von Bentley-Piloten als Sieger überfahren worden war. Andererseits war das Vorhaben riskant ob der vielen Unwägbarkeiten sowohl hinsichtlich auf höchste Ansprüche ausgelegtem Rennverlauf wie auch hochkarätig aufgebotener Konkurrenz. Noch dazu gab es keine belastbaren Daten, ob und in welchem Maß die Jahrzehnte zurückliegenden Erfolge überhaupt noch einen Nachklang hatten. Unter dem Dach eines großen Konzerns konnte Bentley auf Synergie-Effekte setzen, z.B. hinsichtlich Antrieb auf ein bei Audi zu hoher Reife geführtes Aggregat Zugriff nehmen und das exakt auf die Kennwerte des Bentley-Sportlers optimieren.

Schneller Vorlauf: Nach dem ersten Schritt im Jahr 2001 nahm Bentley auch in 2002 am Rennen in Frankreich teil – und schaffte als krönenden Abschluss im Jahr 2003 den Gesamtsieg bei den "24 Stunden von Le Mans". Seither hat sich Bentley erfolgreich, mit höheren Absatzzahlen als seinerzeit vorgegeben, mit einem beachtlichen Segment im Mark für Sportwagenetabliert und ist in diversen Rennserien rund um den Globus engagiert. Als Beginn für diesen 'Turn around' hinsichtlich des Schicksals der Marke dürfen die Aktivitäten gelten, die vor 20 Jahren die 'neuen' Bentley als gleichwertig ausgewiesen haben mit den legendären Boliden, die von den Bentley Boys gesteuert wurden.

Bentley Le Mans Team



(©) Copyright 1997-2021 K.-J. Roßfeldt / Information on this site is for viewing and personal information only. Information and photos are protected by copyright. Any unauthorized use or reproduction of material from this site without written permission is strictly prohibited. Infringement of copyright will rise to both civil law remedies and criminal penalties.
Comments and support to: archives webmaster          Url: http://www.rrab.com