Startseite

Bücher
Ausführliche
Informationen

Modelle
Alle Modelle
seit 1904

Highlights
Coachbuilder,
Special Cars...

Album 1998
Album 1999

Album 2000
Album 2001
Album 2002
Album 2003
Album 2004
Album 2005
Album 2006
Album 2007
Album 2008
Die "Autos des Monats"

Mehr über Rolls-Royce in diesen Büchern:

Rolls-Royce Silver Spirit


 

 

Auto des Monats - August 2009
Rolls-Royce Silver Spirit, 1988, #KCH24601


Rolls-Royce Silver Spirit

"Es kann drei Monate brauchen, um einen Rolls-Royce zu bauen. – Aber üblicherweise dauert es länger." Das war eine Kernaussage in einer Publikation, die Rolls-Royce herausgab, als der Rolls-Royce Silver Spirit in Produktion war. Schritt für Schritt wurde der Arbeitsprozeß beschrieben, um Komponenten von makelloser Qualität zu fertigen und deren Zusammenbau zu einem Automobil, das dem Anspruch "Das beste Auto der Welt" gerecht wurde. Eine der abschließenden Handlungen war, die Bedienungsanleitung beizulegen – und die war dem Sprachraum entsprechend gewählt, in den das betreffende Fahrzeug geliefert wurde.

Rolls-Royce Silver Spirit

Als in diesem Sommer der Rolls-Royce Enthusiasts’ Club zum Jahrestreffen auf dem Gelände von Kelmarsh Hall (einem Landsitz nördlich von London) einlud, stand ein Jubiläum an, denn es handelte sich um das 50. Jahrestreffen des Clubs. Unter den aus vielen Ländern angereisten Automobilen der Clubmitglieder fand sich auch eines mit Kennzeichen aus Island; somit waren von den angeblich nur 5 auf Island zugelassenen Rolls-Royce immerhin 20% zum Jahrestreffen des RREC gekommen. Im Handschuhfach dieses Rolls-Royce Silver Spirit lag kein in der Landessprache der im Nordatlantik gelegenen Insel verfasstes Handbuch. Denn dieses Automobil hatte vor Jahren den Weg aus dem Vereinigten Königreich auf die Insel im Norden genommen, mithin war die Bedienungsanleitung in englischer Sprache.

Rolls-Royce Silver Spirit

Seitenanfang  

 
Das an der Heckklappe angebrachte „V8“-Emblem ist keine originale Serienausstattung und auch das Holzlenkrad ist „non-standard“ – hinsichtlich des Zustandes von Karosserie und Innenausstattung sowie in seinem Fahrverhalten zeigte sich der Wagen indessen überzeugend. Die seinerzeit bei Rolls-Royce für den Zusammenbau benötigten drei Monate oder länger waren gut investiert und offenkundig war das Auto über die Zeit seiner Nutzung pfleglich gefahren und sorgsam gewartet worden.

Um hinsichtlich Bedienung und Service richtig informiert zu sein, ist es hilfreich, wenn keine „sprachliche Barriere“ hindert, die Bedienungsanleitung zu studieren. Hier liegen Bedienungsanleitungen für Rolls-Royce Silver Spirit und Bentley Mulsanne vor in:
* Arabisch
* Deutsch
* Französisch
* Spanisch
* Italienisch und natürlich auch in englischer Sprache. Anfragen dazu (auch zu weiteren Modellen) bitte an: mail@rrab.com.

 Rolls-Royce Silver Spirit


 

(©) Copyright 1997-2012 K.-J. Roßfeldt / Information on this site is for viewing and personal information only. Information and photos are protected by copyright. Any unauthorized use or reproduction of material from this site without written permission is strictly prohibited. Infringement of copyright will rise to both civil law remedies and criminal penalties.
Comments and support to: archives webmaster          Url: http://www.rrab.com