Startseite

Modelle
Alle Modelle
seit 1904

Bücher
Ausführliche
Informationen

FAQ
Die häufigsten
Fragen


<- Zurück

Weiter ->

Mehr Informationen
zum Arnage in
diesem Buch:
Rossfeldt: Rolls-Royce and Bentley / From the Dawn of the 20th Century into the new Millennium

 

Bentley Arnage Green Label
(1998 - 2000)

Bentley Arnage, 1998
Bentley Arnage, 1998, #SCBLB51E4XCX1277 Der Bentley Arnage fußt auf 17" Leichtmetallfelgen.

Am 26. April 1998 wurde auf der Rennstrecke von Le Mans im Departement Sarthe der Bentley Arnage vorgestellt. Bentley Motors Ltd. hätte keinen passenderen Ort wählen können, denn dies war der Rennkurs, auf dem in der Vergangenheit Bentley-Automobile mit 5 Siegen bei den erbarmungslosen "24 Stunden von Le Mans" Renngeschichte geschrieben hatten. Die Renaissance von Bentley als eigenständige Marke hatte ihren Ausgangspunkt im Bentley Mulsanne, der seinerseits Bezug auf die Le Mans-Strecke nahm, denn Mulsanne benennt einen Streckenteil des Rennkurses. Der neue Typ stand in bester Tradition, denn der Name Arnage war der anspruchsvollen Arnage-Kurve des berühmten französische Rennkurses entlehnt. Ein bei BMW entwickeltes Leichtmetall-V8 Triebwerk mit 4 ½ Litern Hubraum und Doppelturboladern markierte eine deutliche Abwendung von einer in der gesamten Nachkriegsepoche befolgten Regel. Aus Rationalisierungs- gründen waren in Rolls-Royce wie in Bentley-Modellen durchweg in der Basisauslegung baugleiche Motoren verwendet worden. - Nüchtern betrachtet bewirkte die neue Situation, dass aus der Kooperation für Rolls-Royce Motors wie Bentley Motors mit BMW eine Abhängigkeit auf Gedeih und Verderb vom Lieferanten der vitalen Antriebskomponenten resultierte. Rolls-Royce Silver Seraph - mit V12-Motor von BMW - und Bentley Arnage wiesen nahezu identische Karosserien auf. Dabei ist anzumerken, dass erstmals in der Firmengeschichte ein eigenes Karosserie-Preßwerk eingerichtet worden war, damit man die Fertigung nicht mehr an Fremdfirmen vergeben mußte. Vom Silver Seraph unterschieden den Arnage nicht allein Motor, Kühlergrill und Markenembleme. Große 17-Zoll Räder kamen zum Einbau und Scheibenbremsen mit größerem Durchmesser (Bentley 334/328 mm, Rolls-Royce 314/305 mm). Der Schalthebel für die 5-Gang-Automatik fand sich auf der Mittelkonsole montiert. Beim Interieur erfolgte keinerlei Abkehr von Bewährtem: es präsentierte sich als atemberaubend luxuriöse Mischung ausgesuchten Leders, feiner Holzarbeiten und tiefen Wollteppichen in bester handwerklicher Verarbeitung. Mit dem Wechsel zum Modelljahr 2000 kam es zur Umbenennung Bentley Arnage Green Label. Damit wurde auf das Firmenemblem, ein "Winged B" mit dem B eingelegt in grünes Emaille verwiesen. Solche Abgrenzung war notwendig geworden, weil es die Option gab, auch den "alten" 6,75 Liter V8-Motor mit Turbolader für die viertürige Variante ordern zu können (bei den zweitürigen Coupés und Cabrios war er Standard). Mit dem Bentley Arnage Red Label gab es hausinterne Konkurrenz zum Green Label und es gab Spekulationen, Volkswagen - seit 1998 neuer Eigentümer der Marke Bentley nach einem Übernahmeduell mit BMW - sei um deutliche Abgrenzung vom bayrischen Konkurrenten bemüht.


Technische Daten:
Leichtmetall V8-Motor, Zylinderreihen im 90 Grad Winkel, Bohrung x Hub 92 x 79 mm, Hubraum 4.398 ccm; 4 Ventile pro Zylinder, 4 obenliegende Nockenwellen; Doppelturbolader mit Intercooler; elektronisches Motor-Management für Kraftstoffzufuhr, Einspritz- und Zündvorgänge; Leistung 354 PS bei 5.500 U/min; 5-Gang-Automatik; Einzelradaufhängung rundum, automatische Fahrwerksregelung, Niveauregulierung, Aquaplaning-Kontrolle; innenbelüftete Scheibenbremsen vorn (334 mm) und hinten (328 mm), Antiblockiersystem; Radstand 3.116 mm, Spur vorn und hinten 1.608 mm, Reifen 255/55R17; Geschwindigkeit max. 240 km/h (abgeregelt).

Bentley Arnage, 1998, Interior
Bentley Arnage, 1998, #SCBLB51E4XCX1277 Beim Bentley findet sich das Lenkrad mit zweifarbigem Leder abgenäht; er verfügt nicht über die Holzapplikationen des Silver Seraph.


Bentley Arnage, 1998

Produktionszahl:
1.123  Bentley Arnage (1998/1999)
59  Bentley Arnage Green Label
Seitenanfang  
 

(©) Copyright 1997-2012 K.-J. Roßfeldt / Information on this site is for viewing and personal information only. Information and photos are protected by copyright. Any unauthorized use or reproduction of material from this site without written permission is strictly prohibited. Infringement of copyright will rise to both civil law remedies and criminal penalties.
Comments and support to: archives webmaster          Url: http://www.rrab.com