Startseite

Modelle
Alle Modelle
seit 1904

Bücher
Ausführliche
Informationen

FAQ
Die häufigsten
Fragen


<- Zurück

Weiter ->

 

M.Bennet: Bentley Continental, Corniche & Azur


 

Bentley Continental SC / Continental SC Mulliner
(1998 - 2000)

Bentley Continental SC, 1998, #XCH65069,
Bentley Continental SC, 1998, #XCH65069,

Anläßlich des Pariser Salons im September 1998 wurde das erste neue Bentley-Modell nach der kurz vorher erfolgten Übernahme von Bentley durch Volkswagen vorgestellt. Dabei hatte bestens Bewährtes als Grundlage gedient - die Basis des Bentley Continental T, mithin der leistungsstärkste Bentley aller Zeiten. Mit einem maximalen Drehmoment von 835 Nm bei 2.150 U/min reichte die Motorkraft der neuen Kreation zwar nicht ganz an die bulligen 875 Nm des Continental T heran, aber zu den keineswegs untermotorisierten Brüdern Bentley Continental R und Bentley Azure mit max. 750 Nm herrschte klare Distanz. Augenfällig neu war die Ausführung des Automobils als Sedanca Coupé, eine Karosserievariante also, bei der das Dach über den Vordersitzen entfernt werden konnte. Einmal mehr der Rückgriff auf bestens Bewährtes, denn ab den 30er Jahren bis in die 50er hatte sich diese Ausführung großer Beliebtheit erfreut, weil sie offenes Fahrvergnügen wie bei einem Cabriolet bot, aber in Verbindung mit deutlich besserer Karosserie-Verwindungssteifigkeit als bei völlig offenem Dach.

Bentley Continental SC, 1998Beim Continental SC konnten zwei aus Glas bestehende Dachschalenteile abgenommen und im Kofferraum verstaut werden. Ein weiteres fest eingebautes Glasdach im rückwärtigen Dachteil ließ den Innenraum besonders licht erscheinen. Bei soviel Anleihen in den Vergangenheit konnte nicht mehr überraschen, daß der Bentley Continental SC vom Preis her mit deutlichem Abstand über seinen Brüdern angesiedelt war - das gleiche hatte für die früheren Modelle gegolten, z.B. waren die bei Gurney Nutting auf Chassis Bentley Mark VI gebauten Sedanca Coupés auch die teuersten Aufbauten gewesen, die man für einen Bentley ordern konnte...

Bentley Continental SC Interior Aufgewertet durch den Namenszusatz Mulliner, der entlehnt war von der hauseigenen Karosseriebaudivision Mulliner, wurde ab 1999der Bentley Continental SC Mulliner angeboten. Hinsichtlich Fahrzeugtechnik war das maßgebliche Merkmal ein Motor mit einer Leistung von 426PS und einem Drehmoment von 875Nm, hinsichtlich Ausstattung war das Modell durch die klare Ausrichtung geprägt, wenn irgend möglich und machbar, jedweden Sonderwunsch eines Kunden zu realisieren.

Bereits im März 2000 indessen erfolgte die Produktionseinstellung. Die wurde von Rolls-Royce & Bentley Motor Cars damit begründet, die Fertigungskapazitäten würden gebraucht für die Produktion der erfolgreichen Cabriolets Bentley Azure und Rolls-Royce Corniche...


Technische Daten:
8 Zylinder in V-Form, Zylinderreihen im 90-Grad-Winkel; Leichtmetall-Motorblock, Bohrung x Hub 104,14 mm x 99,06 mm, Hubraum 6.750 ccm; Leichtmetall-Zylinderköpfe; Zytek EMS3 Motormanagement für Einspritz- und Zündvorgänge; Garrett AiResearch Turbolader mit Ladeluftkühlung/Intercooler; Leistung: 406 PS/300 KW bei 4.150 U/min, max. Drehmoment 800Nm bei 2.150 U/min (ab 1999 Bentley Continental SC Mulliner 426PS/313kW bei 4.000U/min, max. Drehmoment 875 Nm bei 2.200 U/min); Hinterradantrieb; 4-Gang-Automatik; Visco-Sperrdifferential; Einzelradaufhängung mit Schraubenfedern und Teleskopstoßdämpfern rundum; Stabilisatoren vorne und hinten; hydropneumatische Girling-Niveauregulierung hinten, automatische Fahrwerksregelung (Automatic Ride Control); rundum Scheibenbremsen, Antiblockiersystem; Radstand 2.959 mm, Spurweite vorn 1.549 mm, hinten 1.581 mm; Reifen 285/45 R 18; Geschwindigkeit: max 245 km/h


xch65069_b.jpg (18877 Byte)
Bentley Continental SC, 1998, #XCH65069

Seitenanfang Bentley 4 ¼ Liter, 1939, #B79MX, H. J. Mulliner Sedanca Coupé
Bentley 4 ¼ Liter, 1939, #B79MX, H. J. Mulliner Sedanca Coupé
Bereits in den 30er Jahren bestach die Karrosserieform eines Sedanca Coupés.

Produktionszahl
79 Bentley Cont
inental SC incl. Bentley SC Mulliner

 

(©) Copyright 1997-2012 K.-J. Roßfeldt / Information on this site is for viewing and personal information only. Information and photos are protected by copyright. Any unauthorized use or reproduction of material from this site without written permission is strictly prohibited. Infringement of copyright will rise to both civil law remedies and criminal penalties.
Comments and support to: archives webmaster          Url: http://www.rrab.com