Startseite

Bücher
Ausführliche
Informationen

Modelle
Alle Modelle
seit 1904

Highlights
Coachbuilder,
Special Cars...

Album 1998
Album 1999

Album 2000
Album 2001
Album 2002
Album 2003
Die "Autos des Monats"

Mehr über Rolls-Royce in diesen Büchern:

Tucker: The Goodwood Phantom

 

Auto des Monats - Februar 2005
Rolls-Royce Silver Spirit, 2002, #SCAZS00A2LCH33349
Bestattungsfahrzeug von Coway


In der Zeit als die beiden Marken Rolls-Royce und Bentley Seite an Seite in der gleichen Fabrik entstanden, war gelegentlich eine gewisse Abgrenzung zwischen den Eignern, die sich für einen Rolls-Royce und denen, die sich für einen Bentley entschieden hatten, spürbar. In wenig freundlicher Form äußerte die sich in Bemerkungen wie etwa, dass jemand mit einem Bentley „einen Incognito Rolls-Royce“ führe. Solch ein Anwurf war wenig zutreffend; aber statt mit detaillierter Argumentation konnte man jede Diskussion mit einem Satz beenden: Der Feststellung nämlich, die Option für einen Bentley sei allemal besser als einen „flat-fronted funeral follower“ zu fahren.

Tatsächlich ist im Vereinigten Königreich über den Zeitraum von Jahrzehnten nachweisbar, dass Bestattungsinstitute besonders häufig Rolls-Royce als Basis der für den Unternehmenszweck erforderlichen Sonderaufbauten wählten. Solch eine Aufgabe zu lösen bedingt enorme Probleme, wenn wie im Fall des Silver Spirit II eine selbsttragende Karosserie die Grundform darstellt. Denn zu den maßgeblichen Vorgaben gehören die Forderungen nach unbedingter Zuverlässigkeit und die Gewähr, das Fahrzeug für einen langwährenden Einsatzzyklus auszulegen. Die großen Fensterflächen bei der Kreation von Coway lassen den Rückschluss zu, dass enorme Vewindungsstabilität gegeben ist - allein schon, um die Gefahr von Rissen in den Seitenscheiben zu eliminieren.

Rolls-Royce Silver Spirit Hearse by Coway
  

Seitenanfang

Bei Fahrzeugen wie den hier gezeigten ergibt sich eine Fragestellung wie die, warum die Fotoserie ausgerechnet anläßlich eines Jahrestreffens des Rolls-Royce Enthusiasts’ Club aufgenommen werden konnte, gewiß nicht aus Mangel an Pietät. Möglicherweise ist die Vermutung, dass das Motto der Kühlerfigur auf dem – ebenfalls beim Treffen aufgefahrenen - Rolls-Royce des Gründers der Pfadfinderbewegung zutreffend gewesen ist. Das lautete: BE PREPARED .

Hinweis: Falls jemand tiefergehendes Interesse an dieser Spezies von Automodellen hat, bitte hier klicken.


Rolls-Royce Silver Spirit II, #LCH33349, Bestattungsfahrzeug von Coway und
Rolls-Royce Silver Spirit II, #LCH32748, 6-türige Limousine auf verlängertem Radstand von Coway



(©) Copyright 1997-2013 K.-J. Roßfeldt / Information on this site is for viewing and personal information only. Information and photos are protected by copyright. Any unauthorized use or reproduction of material from this site without written permission is strictly prohibited. Infringement of copyright will rise to both civil law remedies and criminal penalties.
Comments and support to: archives webmaster          Url: http://www.rrab.com