Startseite

Bücher
Ausführliche
Informationen

Modelle
Alle Modelle
seit 1904

Highlights
Coachbuilder,
Special Cars...

Album 1998
Album 1999
Album 2000
Album 2001
Album 2002
Album 2003
Album 2004
Album 2005
Album 2006
Album 2007
Album 2008
Album 2009
Album 2010
Album 2011
Album 2012
Album 2013
Album 2014
Album 2015
Album 2016
Die "Autos des Monats"

Mehr zu Rolls-Royce:

motors finest book

Strive for Perfection 


 

Auto des Monats - Juli 2018
Rolls-Royce Silver Wraith, 1948, #WZB29
Saloon von Park Ward


Rolls-Royce Silver Wraith

Nachdem er über einen langen Zeitraum in einer Garage in der Schweiz eingestellt vergessen war, hatte jemand aus der Eidgenossenschaft (eher zufällig bei Verhandlungen hinsichtlich Verkauf des Anwesens) diesen Rolls-Royce Silver Wraith gefunden. Die Unterlagen zum Auto, vor allem zeitgenössische Pressebilder, dokumentierten, es diente in den Jahren nach dem II. Weltkrieg wiederholt als Transportmittel für Sir Winston Churchill bei Besuchen an der Cote d'Azur. - Damit war das Rätsel um einen der wenigen nicht mit Chassis-Nummer identifizierten Rolls-Royce mit Schweizer Kennzeichen geklärt: Das Auto hatte Churchills Literatur-Agenten gehört (der auch Verleger der Memoiren von General Eisenhower sowie von Marschall Montgomery gewesen ist). Erworben in Frankreich von der Erstbesitzerin Baroness Vanderheiden, Gattin von Baron Baron Louis-Marie-Charles Vanderheiden, hatte der neue Eigner den Wagen in die Schweiz importiert. Sehr oft kam über die folgenden Jahre der Rolls-Royce Silver Wraith zum Einsatz für Touren an die und entlang der Cote d'Azur.

Der Aufbau auf dem Chassis mit der Nummer #WZB29 war bei Park Ward entstanden. Der Karosseriebauer hatte sein Design Nummer 45 umgesetzt und die fertig gestellte Ausführung mit der Aufbaunummer W45 versehen. In geringfügig modernisierter Form stand da eine Weiterentwicklund des ‚frühen’ Nachkriegs-Designs von Park Ward. Schon ein flüchtiger Blick offenbarte, dass die Linienführung sich an dem orientiert hatte, was allenfalls in den Vorkriegsjahren mit der Bezeichnung ‚modern’ hätte belegt werden können.

 Rolls-Royce Silver Wraith

Seitenanfang  

 
Rolls-Royce Silver Wraith

Das Fahrzeug hatte enorme Standschäden erlitten und wurde im Auftrag des neuen Eigentümers ab 2014 über eine drei Jahre dauernde Restaurierung mit großer Umsicht in einen Zustand wie neu versetzt. Seinen ersten Auftritt hatte der Silver Wraith im Juni 2018 anläßlich des Jahrestreffens des Rolls-Royce Enthusiasts' Club in England. Gemeinsam mit Gerad Leclerc, dem Präsidenten der "RREC Section Romande, Schweiz", wurde eine Vorstellung umgesetzt, erneut "Churchill" in diesem Automobil vorfahren zu lassen. Das Publikum nahm es begeistert auf und viele Besucher betrachteten diese Performance mit den Doppelgängern von Churchill nebst Ehefrau als den Höhepunkt des Treffens. Zumal Churchills nach Ton und Diktion perfekt passende Ansprache den Eindruck abrundete, sich auf eine Zeitreise begeben zu haben. Der einzige echte 'Survivor' aus jener Ära indessen war der Silver Wraith. Er erfüllte einmal mehr seine Aufgabe als Transportmittel Churchills mit der Präzision eines Schweizer Chronometers - allenfalls etwas lautloser... 

Rolls-Royce Silver Wraith


 

(©) Copyright 1997-2017 K.-J. Roßfeldt / Information on this site is for viewing and personal information only. Information and photos are protected by copyright. Any unauthorized use or reproduction of material from this site without written permission is strictly prohibited. Infringement of copyright will rise to both civil law remedies and criminal penalties.
Comments and support to: archives webmaster          Url: http://www.rrab.com