Startseite

Bücher
Ausführliche
Informationen

Modelle
Alle Modelle
seit 1904

Highlights
Coachbuilder,
Special Cars...

Album 1998
Album 1999
Album 2000
Album 2001
Album 2002
Album 2003
Album 2004
Album 2005
Album 2006
Album 2007
Album 2008
Album 2009
Album 2010
Album 2011
Album 2012
Album 2013
Album 2014
Album 2015
Album 2016
Album 2017
Album 2018
Die "Autos
des Monats"

Mehr zu Bentley in diesen Büchern:

 

Bentley Continental Genesis

 Bentley - 50 Years of the Marque

 

Auto des Monats - Dezember 2022
Bentley Continental R, 1990/91, #SCBZB00A6NCX42003
Fixed Head Coupé von Mulliner Park Ward

Bentley Continental R

Allgemein wird als feststehende Tatsache akzeptiert, dass alle Exemplare der Bentley Continental R Modellreihe mit Turbomotoren ausgestattet waren. Es gab jedoch einen - und nur einen - Continental R, bei dem KEIN Turbolader eingebaut war, um die Leistung des Motors zu erhöhen! Bei diesem Unikat handelte es sich um den Continental R des Modelljahres 1992 mit der Fahrgestellnummer (VIN = Vehicle Idenfication Number) #SCBZB00A6NCX42003. Die Doppel-Null in der VIN (6. und 7. Stelle) verrät, dass dieser Wagen nicht mit einem Turbo ausgestattet war. Das Automobil war der dritte Continental R, der gebaut worden ist - und in der Tat hatte die Herstellung dieses Vorserienmodells  schon im Jahr 1990 begonnen und wurde in der ersten Hälfte des Jahres 1991 abgeschlossen. Es wurde zunächst nach schweizerischen Spezifikationen gebaut; ein Eintrag im Werksverzeichnis lautete "Für den Einsatz in der Schweiz". Die Geschichte beginnt im Oktober 1990, als die Vorserienmodelle des Continental R spezifiziert wurden. Dieser #SCBZB00A6NCX42003 sollte eigentlich wie alle anderen Continental R über einen Turbolader verfügen. Das Farbschema war 'Ming'-Blau als Lackierung mit Leder im Farbton 'Magnolie' (konkret: beige mit blauen Kederbändern abgesetzt). Der Wagen diente als "Company Demonstrator" (Ausstellungs- und Vorführ-Wagen) und wurde zu Werbezwecken eingesetzt, z.B. auf einer Tournee durch Großbritannien im Juli 1991. Dann folgte eine ähnliche Tournee durch die USA, in den Ausstellungsräumen verschiedener Händler. Während verschiedener Vorführfahrten sammelte er eine Laufleistung von mehr als 2.500 Meilen.

 Bentley Continental R

Seitenanfang

 

1992 kehrte das Coupé in das Werk in Crewe zurück. Kurz darauf wurde der Wagen an eine weibliche Kundin verkauft; er wurde mit der Angabe 'Model Year 1992' an I.K.H. Prinzessin al Jowhara Bint Saoud al Kabeer ausgeliefert, die in Jeddah, Saudi-Arabien, lebte. Vor der Auslieferung mussten die Spezifikationen, die den Vorgaben für den schweizerischen Markt entsprachen, eine Umrüstung erfahren zwecks Anpassung an die für Saudi-Arabien geltenden Vorschriften. Das waren keineswegs nur oberflächliche Änderungen, denn für den Einsatz in Saudi-Arabien wurden folgende Merkmale geändert/aktualisiert: Abgas-Kontrolle, Tankeinfüllstutzen, Abschleppösen in der vorderen Stoßstange, Tankaufkleber, Kopfstützen, E-Prüfzeichen, Sonnenblendenaufkleber, hoch angebrachte Bremsleuchten und Batterieaufkleber.

Bentley Continental R

Auch der Motor wurde ausgetauscht, und der Katalysator wurde entfernt. Warum und wann der Motor im Werk gegen einen Nicht-Turbomotor ausgetauscht wurde, geht aus den Unterlagen nicht hervor. Da die saudischen Kunden in der Regel auf den neuesten Spezifikationen bestanden, bleibt der Grund für diese Entscheidung ein Rätsel. Es wird – nachdem mittlerweile 3 Jahrzehnte vergangen sind - eines der Geheimnisse von Rolls-Royce und Bentley bleiben.

Danksagung: Nachforschungen von Marinus Rijkers, Niederlande, haben diese kuriose Facette aus der Geschichte der von Bentely und Rolls-Royce in den frühen 1990er Jahren eingeführten Modellreihe zutage gefördert.

Bentley Continental R



(©) Copyright 1997-2022 K.-J. Roßfeldt / Information on this site is for viewing and personal information only. Information and photos are protected by copyright. Any unauthorized use or reproduction of material from this site without written permission is strictly prohibited. Infringement of copyright will rise to both civil law remedies and criminal penalties.
Comments and support to: archives webmaster          Url: http://www.rrab.com