Startseite

Bücher
Ausführliche
Informationen

Modelle
Alle Modelle
seit 1904

Highlights
Coachbuilder,
Special Cars...

Album 1998
Album 1999
Album 2000
Album 2001
Album 2002
Album 2003
Album 2004
Album 2005
Album 2006
Album 2007
Album 2008
Album 2009
Album 2010
Album 2011
Album 2012
Album 2013
Album 2014
Album 2015
Album 2016
Die "Autos
des Monats"

Mehr zu Bentley in diesen Büchern:

M.Bennet: Bentley Continental, Corniche & Azur

 

Rossfeldt: Rolls-Royce and Bentley / From the Dawn of the 20th Century into the new Millennium

 

Auto des Monats - September 2018
Bentley 3 Liter Prototyp, 1919, #EXP2

Bentley 3 Liter Prototyp
Bentley 3-Liter Prototyp, Baujahr 1919, Bauteile verwendet für den Prototypen #EXP2. Ausgestellt bei der Olympia Show im November 1919 war auf dem Stand (Nr. 126 in der Main Hall) von Bentley Motors ein ‚Rolling Chassis’, also ein Fahrgestells komplettiert mit Komponenten von Antrieb und Fahrwerk – allerdings kein fahrbereiter Prototyp, weil einige ‚Dummy-Bauteile’ kaschierten, dass nicht alle Komponenten rechtzeitig zugeliefert worden waren.

Im Jahr 2019 wird Bentley den 100sten Jahrestag der Firmengründung zelebrieren. Gewiß sollte bei einem so signifikanten Ereignis mit größter Sorgfalt und Umsicht ein korrektes Datum seitens des Autoherstellers angegeben werden? Das ist bei Bentley Motors nicht der Fall!

Denn auf der Firmen-Webseite wird unter https://www.bentleymotors.com/en/world-of-bentley/100-years.html ein Datum genannt, das als fragwürdig zu kritisieren ist. Bentley WebsiteEs müsste sehr überzeugende Argumente geben, um dem nachgewiesenermaßen früher liegenden Gründungsdatum zu widersprechen. Dass Bentley Motors als Gründungsdatum den 10. Juli 1919 nennt, stimmt weder überein mit in der Literatur gemachten Angaben noch mit Eintragungen in amtlichen Dokumenten!

Nach allgemeiner Übereinstimmung ist die Gründung eines Unternehmens anzusetzen mit dem Zeitpunkt, zu dem die Aufnahme der geschäftlichen Tätigkeit erfolgte oder mit dem Datum, zu dem die Anmeldung eines Gewerbes bzw. im Handelsregister notiert  ist. Folglich ist die Gründung von Bentley Motors auf Januar 1919 zu datieren. Denn ab 20. Januar 1919 arbeiteten die Konstrukteure Walter Owen Bentley, Frederick Tasker Burgess und Harold Frederick Varley im Büro in der Conduit Street 16, London, an der Entwicklung des Modells, das dann anläßlich Olympia Show im November 1919 als Bentley 3 Litre sein Debüt gegeben hat.

Aber schon der 18. Januar 1919 dürfte mit Fug und Recht als "Geburtsdatum" notiert werden. Denn dieser Tag ist dokumentiert als "...Bentley Motors in its first creation was registered 18th January 1919, the day the Certification of Incorporation was signed by the Registrar of Joint Stock Companies... ... The company was registered by William Robert Caesar, a solicitor working for Druces & Attlee of 10, Billeter Square, EC3. ..." Als Direktoren von Bentley Motors waren neben W.O. Bentley sein Bruder H.M. Bentley sowie deren Schwager A.H.M.J. Ward (verheiratet mit Edith, einer Schwester der Bentley Brüder) gelistet.

Bentley 3 Liter Prototyp
Bentley 3-Liter Prototyp, Baujahr 1919, Fahrgestell-Nr. #EXP2. Das bei Olympia-Show1919 ausgestellte Chassis wurde komplettiert zum Prototypen mit der Chassis-Nummer #EXP2 und ab 1920 ausgiebigen Test unterzogen. Zunächst mit einer wenig attraktiven Zweisitzer-Karosserie versehen folgte ein kurzes Intermezzo mit dem vom Prototypen #EXP1 umgesetzten Aufbau, bevor im März 1921 ein offener 2-Sitzer-Karosseriekörper (die Kotflügel des vorherigen Aufbaus wurden beibehalten) von J.H. Easter & Son montiert wurde.

Seitenanfang  

Bentley 3 Liter

Diese Fakten führen zur Frage, warum Bentley Motors selber erst den 10. Juli 1919 als Gründungsdatum setzen. Werden Eintragungen in amtlichen Dokumenten als nicht valid eingeordnet? Blieb unbeachtet, dass Bentley als neuer Autohersteller längst vor diesem Datum in Erscheinung getreten war mit der Veröffentlichung von illustrierten Presseberichten in „The Autocar“ zunächst am 8. März 1919 und dann mit einer detaillierten Darstellung zum Bentley 3 Liter in „The Autocar“ vom 17. Mai 1919? Ein KO-Kriterium gegen den 10. Juli 1919 als Gründungsdatum von Bentley ist z.B. das am 13. Mai 1919 an Bentley Motors Ltd. erteilte Patent mit Nummer 148.656; zu diesem Zeitpunkt muß das Unternehmen bereits existiert haben. Selbst das Argument eines "Produktions-Beginns" erst ab 10. Juli 1919 wäre nicht stichhaltig. Denn Zulieferer waren schon mit der Fertigung von Komponenten beauftragt, die Produktion hatte also bereits ihren Anfang genommen.

Bentley Patent

Bentley 3 Liter
Bentley 3-Liter Prototyp, Baujahr 1919, Fahrgestell-Nr. #EXP2. Warum wird bei Bentley Motors der auf das Jahr 1919 (entsprechend dem 'identitäts-stiftenden' Fahrgestell) zu datierende Bentley 3 Liter mit dem Baujahr 1921 ausgewiesen?



(©) Copyright 1997-2017 K.-J. Roßfeldt / Information on this site is for viewing and personal information only. Information and photos are protected by copyright. Any unauthorized use or reproduction of material from this site without written permission is strictly prohibited. Infringement of copyright will rise to both civil law remedies and criminal penalties.
Comments and support to: archives webmaster          Url: http://www.rrab.com